Alpbewirtschaftung

Auf den drei gemeindeeigenen Alpen Rittmaren, Klosterberg und Egg weiden von Juni bis September gegen 120 Tiere. Die verantwortlichen Älpler sind von der Ortsgemeinde angestellt.

Die beiden Alp-Restaurants Rittmaren und Klosterberg werden von den jeweiligen Älplern auf eigene Rechnung geführt. In der Wintersaison vom 1. November bis am 25. April sind beide Restaurants an den Wochenenden für alle Gäste offen. Seit 1931 dient das Alp-Restaurant Rittmarren für den Skiklub Rapperswil-Jona als Skihütte. Das Alp-Restaurant Klosterberg wird seit 1988 durch den Ski Club Gommiswald gemietet.

Das Bergrestaurant Egg ist ein Ganzjahresbetrieb und wird von der Familie Wicki geführt. Weitherum bekannt ist im Winter die Schlittelbahn.

Alp Klosterberg

Alp Rittmarren

Alp Egg